Kniechirurgie

Vorbereitung für eine Knie-OperationChronische Beschwerden und akute Verletzungen sind im Kniegelenk aufgrund des komplexen Aufbaus und der besonderen Belastung häufig. Ursachen der Beschwerden können sportliche Belastungen, Fehlstellungen oder Gelenkverschleiß sein.

Meniskusschaden

Stellen wir bei Ihnen einen Meniskusschaden fest, so können wir die Verletzung je nach Art und Schwere konservativ oder operativ behandeln. Bei einer Operation, die minimal-invasiv erfolgt (Arthroskopie), nähen wir den gerissenen Meniskus oder entfernen defekte Bereiche.

Kreuzbandverletzung

Kernspin n ach KreuzbandersatzHaben Sie sich Ihr Kreuzband verletzt, ist eine differenzierte Therapie, die sich an Ihrem Aktivitätslevel, Ihrem Alter und an Ihren Erwartungen orientiert, notwendig.

Wir können Ihre Verletzung konservativ mittels Schiene und Physiotherapie behandeln. Bei einer Operation, die stationär erfolgen würde, wird die verletzte Kreuzbandsehne durch eine körpereigene Sehne ersetzt.

Gern besprechen wir mit Ihnen, welches Therapiekonzept für Sie in Frage kommt.

Künstliches Kniegelenk

Ist die Beweglichkeit Ihres Kniegelenks stark einschränkt und jede Belastung verursacht Schmerzen, so sollten Sie eine Knieprothese als Behandlungsmöglichkeit in Betracht ziehen. Der Verschleiß in Ihrem Kniegelenk ist dann schon so weit fortgeschritten, dass konservative Maßnahmen nicht mehr erfolgsversprechend wären.

Die Gemeinschaftspraxis orthopädie elisenhof berät Sie in diesem Fall gern über die heutigen Behandlungsoptionen.