… der Hand

Häufige Verletzungen im Bereich der Hand sind der Speichenbruch, die Boxerfraktur (Mittelhandbruch) und der Skidaumen (Bandverletzung am Grundgelenk). Wir von der Gemeinschaftspraxis orthopädie elisenhof versorgen diese überwiegend operativ, zum Teil mit Spezialimplantaten, um eine frühe Übungsbehandlung zu ermöglichen.

Besteht eine Kapselbandverletzung an den kleinen Fingergelenken, ist eine Behandlung mit einer kurzen Ruhigstellung und Schienung häufig erfolgreich.

Karpaltunnelsyndrom

Ein Taubheitsgefühl an der Hand oder nächtliche Schmerzen können durch Nerveneinengungen (Karpal­tunnelsyndrom, Syndrom der Gyon’schen Loge) verursacht sein.

Im fortgeschrittenen Fall bedürfen sie der operativen Behandlung. Vor einer solchen veranlassen wir eine umfassende neurologische Untersuchung bezüglich Nervenleitgeschwindigkeit und Muskelreaktion.

Behandlung der Sehnen

Auch bei Sehnenverletzungen ist überwiegend die operative Revision erforderlich, nur in einigen Ausnahmefällen (Strecksehnenabriss am Endglied eines Fingers) kommt eine konservative Therapie in Frage.

Sprechen Sie uns an: Die Gemeinschaftspraxis orthopädie elisenhof trägt gern zur Lösung Ihres Problems im Handbereich bei.

Weitere Informationen zu Behandlungsmöglichkeiten finden Sie unter dem Menüpunkt Leistungen/Handchirurgie.